Grafik: Bea Ausländer


Die Serie „So leben wir” zeigt Menschen in ihrem Zuhause. Eine fünfköpfige Familie, eine Franziskanerin, ein Blinder und ein junger Mann öffnen ihre Türen. Sie lassen uns in alle Zimmer schauen und erzählen Geschichten aus ihrem Leben. Uns interessieren Stationen, Wendepunkte und Brüche in den Biografien. Leidenschaften, Verluste und Randnotizen. Wir wollen wissen, was die Menschen geprägt hat. Welche Ziele sie erreicht haben, wo sie gescheitert sind und welche Träume sie sich noch erfüllen wollen. „So leben wir” ist ein Blick durchs Schlüsselloch in die Schönheit des Alltags.

Inhalt

Glück bedeutet, sich selbst etwas zu schaffen
Inge Muckenhaupt ist Mutter von drei Kindern
und die Handwerkerin im Haus

Am Anfang kam ihr der Gedanke abstrus vor
Schwester Magdalena Krol lebt bei den „Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe” gemeinsam mit 35 Frauen

Das Radio als Tor zu einer aufbereiteten Welt
Josef Arens ist von Geburt an blind. Das hat ihn jedoch nie davon abgehalten, sein Leben so zu leben, wie er es möchte.

Das Leben ist doch nicht aus Zuckerwatte
Marc Klemrath arbeitet als Kellner, liest gerne Fantasy-Bücher und genießt die Momente auf dem Gipfel eines Berges